JU

„Judith Zürcher verfügt über eine helle Stimme und eine souveräne Phrasierung. Ihrem Scat-Gesang merkt man an, dass sie die grossen Sängerinnen des Jazz studiert hat, aber nicht bei der Tradition stehenbleibt. Selbstsicher lehnt sie sich in den dezenten Sound ihrer Band. Die Arrangements sitzen, die Songtexte zeugen von Gespür für Rhythmus und Sprachmelodie...“

(NZZ am Sonntag)

 

Das neue JU-Album "Until Further Notice" ist ab sofort erhältlich!

Bestellen: info@judithzuercher.ch

(20.- inkl. Versand)

Hören: Musik

Sehen: Videos

 

 

 

Die Musik

Eine sinnlich-subtile Stimme und intime Song-Lyrik die dazu einlädt genauer hinzuhören: Differenziert in der Wortwahl, erfinderisch im Aufzählen, präzise die unpräzisen Gefühle festgehalten und immer wieder mit einer überraschenden Wendung aufwartend. Das Zweite Album „Until Further Notice“ der Winterthurer Sängerin und Songwriterin Judith Zürcher und ihrer Band JU überrascht mit 10 reduzierten, melodisch groovenden Jazz und Pop-Perlen mit Wurzeln in Soul und Blues. „Until Further Notice“ wurde im Januar 2018 in den Bau 2 Studios bei Roman Frischknecht aufgenommen und gemischt und von Dan Suter (Echochamber) gemastert.

Das Debüt-Album „Positively Pessimistic“ erschien 2012 auf dem renommierten schweizer Jazzlabel Unit Records. Mehrere Songs der CD werden regelmässig auf Radio Swiss Jazz gespielt.

 

 

Die Band

Sängerin und Songwriterin Judith Zürcher (1982, Winterthur) absolvierte ihr Berufsstudium als Jazzsängerin an der Jazzschule St. Gallen bei Barbara Balzan und Bettina Tuor. Neben ihrer Tätigkeit als Gesangslehrerin und Chorleiterin singt und sang sie in verschiedenen Formationen unter anderem der Popband „SoundSo“ und der Jazz/Soul Band „Simply Beautiful“.

Gitarrist Janos Knobel (1973, Zürich) schloss 1999 sein Musikstudium an der Academy of Contemporary Music ab und ist unter anderem an der Musikschule-Konservatorium Zürich pädagogisch tätig. Daneben wirkt er als Gitarrist und Komponist in seinem eigenen Projekt „Jank“ und als Sideman in verschiedenen Bands und Projekten wie "Heimweh" und "Ueli Schmetzers Chinderland".

Bassist Thomas Brühwiler (1979, Zell) studierte am Winterthurer Institut für aktuelle Musik WIAM. Er ist als Live- und Studiomusiker tätig, unter anderem mit den Formationen Random, Caraway, eà, Yourweddingmusic, Andrea Janser and Mr. Lunatic, Soulessence und Furhammer.

Schlagzeuger Lukas Meier (1982, Wil) schloss 2010 das Studium an der Jazzschule St. Gallen ab. 2013 wurde er mit dem Förderpreis des Kantons Appenzell-Ausserrhoden geehrt und besuchte in der Folge eine dreimonatige Short-Term Weiterbildung am Drummerscollective in New York. Seit 2016 studiert er Master of Arts in Music Pedagogy für klassische Perkussion an der Hochschule der Künste Bern.
Ab 1998 wirkt Lukas Meier in verschiedenen Bands von Rock bis Jazz wie der Swiss Army Concert Band, dem Pullup Orchestra, Rasputin's Way, Egli, Les Chouettes u.a.

 

Auszug vergangener Konzerte

Esse Music Bar, Winterthur; Lebewohlfabrik, Zürich; Kugl, St. Gallen; Monday Night Music im Park, Flawil; ONO, Bern; Gare Du Nord, Basel; Bazillus, Zürich; Villa Sträuli, Winterthur; Kulturpunkt, Flawil; Frohsinn, Weinfelden  Panem Romanshorn, Jazz in Olten; 23 Sternschnuppen, Olten; Theater am Gleis, Winterthur; Wunderbar, Arbon; Jazz ohne Stress, Freiburg (D)...